Flummi

Flummi

Aktuelles

Was so passiert!! Termine, Ereignisse, Buchankündigungen und -besprechungen... was uns gefällt und was nicht... und Geschichten von Spikey.

............................................................

frauflummi@flummidiebuchhandlung.de

Samstag, der 23.12.17

AktuellesPosted by Kitty Görner Fri, December 15, 2017 13:16:45
Am Samstag, den 23.12., haben wir bis 16 Uhr für Sie geöffnet.

Und wir können Bestellungen bis zum "Schluss", also von Freitag, den 22.12. über Nacht auf Samstag, den 23.12., ausführen.
Falls Ihnen in letzter Minute noch was einfälllt.

Eine schöne Adventszeit wünscht Ihnen
K. Görner



Autorenlesung!!!

AktuellesPosted by Kitty Görner Tue, December 12, 2017 16:58:48
Liebe Leute,

weil ich das unten besprochene Buch soooo schön finde, habe ich die Autorin zu einer Lesung eingeladen.

Antonia Michaelis liest
am 10.2.18
um 19 Uhr

im Studio N, Grabenstr. 200 A, 47057 Duisburg (Eingang auf dem Hof).

Jede Karte kostet 12 €.

Wir nehmen schon jetzt gerne Reservierungen entgegen!

Was liest DU November 17

AktuellesPosted by Kitty Görner Tue, November 28, 2017 12:11:15

Hier meine Rezension in der WAZ vom Samstag, zum Nachlesen.

Antonia Michaelis: Mr. Widows Katzenverleih.
Knaur 19,99 €

Sie müssen Katzen nicht lieben, um dieses Buch zu mögen. Es geht um eine junge Frau mit einer dubiosen Vergangenheit. Sie nennt sich Nancy und bekommt Arbeit bei einem alten Herrn, Mr Widow, der Katzen verleiht (teilweise sogar auf Rezept). Die beiden verstehen sich sehr gut. Überraschend taucht Mr Widows Enkelin auf. Katzen liebt sie nicht, wohl aber das Geld ihres Großvaters. Deswegen ist ihr die Mitarbeiterin Nancy ein Dorn im Auge. Dann verschwinden Katzen … und Erpresserbriefe tauchen auf.

Das klingt wie ein Krimi, ist aber eine verträumte Geschichte. Nach wenigen Seiten habe ich mich in mein Zimmer zurückgezogen und den Rest des Wochenendes gelesen. Die Sprache von Antonia Michaelis ist so überraschend und fein, ihre Beschreibungen sind so treffend… vor lauter Begeisterung habe ich meinem Auszubildenden immer wieder daraus vorgelesen. Ich bin ein Hundemensch, aber die Katzen in diesem Buch sind wirklich entzückend. Ach ja, und ein Hund kommt auch drin vor.




Rudel-Stempeln

AktuellesPosted by Kitty Görner Fri, November 17, 2017 16:46:23
Ich möchte erinnern an den Stempelstammtisch am kommenden Donnerstag, 23.11., um 19 Uhr.
Bringen Sie Ihr Projekt oder Ihre Fragen mit!
Gerne mit Anmeldung für die Platzplanung.
Kostenbeitrag 5€.

Ich freue mich auf Sie.

Morgen - Greg 12!!!

AktuellesPosted by Kitty Görner Mon, November 13, 2017 13:36:24

ab Dienstag, den 14.11.:

Gregs Tagebuch 12 - Und Tschüss!

Wir dürfen gespannt sein auf Gregs 12. Abenteuer ...

Sein erster selbst gedrehter Horrorfilm mit Rupert und ein paar Gummiwürmern in den Hauptrollen ist kaum im Kasten, da bahnt sich für Greg schon ein neues Abenteuer an. Und auch diesmal heißt es: Angriff auf die Lachmuskeln garantiert. Denn Familie Heffley fliegt in den Urlaub! Doch was zuerst wie entspannte Ferien klingt, wird am Ende ganz schön chaotisch und turbulent. Typisch Greg eben!

Gregs Tagebuch ist eine der erfolgreichsten Kinderbuchreihen der Welt.
Die humorvollen Comics um Greg Heffley besitzen mittlerweile Kultstatus.




Was liest DU Oktober 17 - II

AktuellesPosted by Kitty Görner Mon, November 06, 2017 09:39:46
Für alle wie immer zum Nachlesen... meine Besprechung in der WAZ.

Graham Norton: Ein irischer Dorfpolizist Kindler 19,95 €

Schachtarbeiten im irischen Dorf Duneen. Die Arbeiter stossen auf menschliche Knochen. Als sich die Nachricht im Dorf verbreitet, glaubt jeder sofort zu wissen: das sind die Knochen von Tommy Burke, der vor 20 Jahren spurlos verschwand. Genau an dem Tag, an dem seine Verlobte und seine Geliebte sich auf der Dorfstrasse prügelten. Der Dorfpolizist PJ nimmt die Ermittlungen auf. Da er allerdings mehr als beleibt ist – er wird liebevoll „Sergeant Sumo“ genannt - und noch nie wirklich etwas zu tun hatte, traut ihm niemand zu, das Rätsel zu lösen. Die Kreisstadt schickt einen Ermittler, und das entfacht etwas in PJ, was Ehrgeiz nahe kommt...

Ein Krimi, der fast kein Krimi ist. Obwohl ein Totenfund aufgeklärt werden muss, geht es um die Menschen: die Verlobte, die Geliebte, deren Familien, den Detective aus Cork, den Dorfpolizisten… ein jeder hat sein Päckchen zu tragen und seine Geschichte. Der Autor erzählt mit so viel Wärme, daß ich große Sympathie und viel Mitgefühl für die Personen empfunden habe. Für mich hätte die Geschichte noch lange weitergehen können, weil ich mich von den Figuren gar nicht trennen mochte.




Was liest du Oktober 17

AktuellesPosted by Kitty Görner Mon, October 09, 2017 18:16:18
Für alle zum Nachlesen hier meine Besprechung in der WAZ:

Lorraine Fouchet, Ein Tag für immer
Lübbe 10 €

Schon das erste Buch von Lorraine Fouchet war großartig, und dieses ist es auch:
Ein komplizierter Unfall. Ein Autofahrer, ein Radfahrer und eine junge Fußgängerin
sind darin verwickelt. Die Fußgängerin und der Radfahrer kommen ins Krankenhaus.
Der Radfahrer steht unter Schock, flüchtet aus dem Krankenhaus und stirbt in der Nacht
darauf. Seine Tochter verklagt den Autofahrer und den Arzt des Krankenhauses auf
fahrlässige Tötung und verkriecht sich auf die bretonische Insel Groix. Dorthin folgt
ihr der Autofahrer, um ihr seine Unschuld zu erklären.
Aber bevor er weiß, wer sie ist, verliebt er sich in sie. Auch der Arzt möchte mit ihr
sprechen, sowie die Fußgängerin, die ein sehr junges Mädchen ist, das vor der
Zwangsverheiratung flieht. Eine turbulente Geschichte, in der ich richtig mitgelitten habe. Wie das noch gut
ausgehen soll, habe ich mich ständig gefragt. Jede der Figuren habe ich ins Herz
geschlossen und gewünscht, daß sich alles zum Guten wenden möge… und so
habe ich Stunde um Stunde begeistert gelesen!


Dieselbe Autorin wie in meiner Mai-Besprechung ("Ein geschenkter Anfang"),
und ein ebenso schönes Buch.






Was liest DU September 17

AktuellesPosted by Kitty Görner Wed, September 20, 2017 14:32:48

Hier meine Besprechung in der WAZ, für alle, die es nochmal nachlesen möchten oder verpasst haben.

Nadja Quint: Hohes Tier
btb 9,99€

Meer von allen Seiten, Wind, Sonne, Rügen... und ja, es ist komisch, einen zweiten Band zu besprechen. Der erste ist sehr gut und der zweite ist noch besser. Im Haus eines Ministers a.D. werden Dutzende verwahrloste Katzen gefunden… und im Garten eine tote Frau. Der Minister sagt: „Die hat Selbstmord begangen." Das bestätigt auch die Obduktion. Trotzdem passt alles nicht zusammen.Und die Spuren führen zur Tiermafia…

Hauptperson ist die patente Rentnerin Lilo. Sie vermietet Ferienwohnungen. Lilo und ihr gleichaltriger Nachbar Oskar können das Ermitteln nicht lassen. Klar, denn Lilo ist Kommissarin im Ruhestand. Lilo und Oskar sind mir von Anfang an ans Herz gewachsen.

Sonnige Rügen-Atmosphäre, beschauliche Inseldörfer und sympathische Figuren haben mir eine sehr unterhaltsame Sommer-Ausklang-Lektüre bereitet.





Next »